© 2012 by Schulz
 
Wintergärten
Türen
Fenster
Faltelemente
option Überdachungen
& Vordächer
 
option Glas- Kuppeln
option Pfosten-Riegel-
Fassaden
 
option Brand- &
Rauchschutz
 
option Sicht- &
Sonnenschutz
 
option Zäune &
Balkongeländer
 
Lüftungssysteme
   
 
option Bauablauf &
Logistik
 
 
option Übersicht
option Wintergarten
option Überdachung
option Sonder-
konstruktionen
 
option Wohnraum-
erweiterung
 
 
option Umbauten &
Instandsetzung
 
   
eMail
webmaster
Firmensitz/
Impressum
Bauablauf Wintergarten
im Beispiel:

Aluminium Wintergarten System, Raico Alu therm Plus Wintergartensystem;
Dachflächenfenster Raico Wing 105 D;
Öffnungselemente 2-flg. Parallel Kipp Schiebe Fenster System Kubal;
Brüstungssicherung aus 12 mm Sicherheitsglas
mit V2A Handlauf an Element mit Glasträgern verschraubt.

 


Der von uns in Zusammenarbeit mit dem Kunden konzipierte Wintergarten war die ideale Lösung, da er die notwendigen Renovierungsmassnahmen mit einem nicht unerheblichen Zugewinn an Wohnraum verband.

Wie die Bilder zeigen, war ein sorgfältiges Aufmaß für eine passgenaue Fertigung und Montage bei diesem Bauvorhaben unverzichtbar.


Nach dem Abtragen der bestehenden Terrassenplatten, der Isolierung, und der Abdichtungsbahnen sowie dem Entfernen der Beton Pflanzkübel im Brüstungsbereich durch eine Dachdeckerfirma, erfolgte die Montage der in unserer Werkstatt vorgefertigten Wintergartenkonstruktion in zwei Tagen, mittels Kran.

Am ersten Tag wurde das bestehende Fenster- und Türelement mit dazugehörigen Seitenwänden und Rollokasten entfernt, die Fassadenverkleidung abgetragen und zentral für den Abtransport auf der Dachterrasse gelagert.

Für die Montage der Dachkonstruktion wurde noch ein Ausgleichsträger aus Schichtleimholz und ein Trägerprofil aus Aluminium montiert.
Am zweiten Tag wurde mittels Kran das Abbruchmaterial von der Terrasse beseitigt.

Darauf erfolgte das Verheben des Frontelementes.
Die Dachkonstruktion wurde wie das Frontelement in einem Stück mit dem Kran in Position gebracht, danach folgte das Verschrauben der Dach- und Frontteile so wie die endgültige gesicherte Befestigung der Bauteile am Bestand.

Danach wurden die Dach- und Frontelemente verglast.

   

Nach der Verglasung wurden die Anschlusspunkte mittels OSB Platten erstellt, diese wurden auf der Baustelle passgenau zugeschnitten, und entsprechend befestigt.


Von außen wurde eine Aluminium-beschichtete selbstklebende Dichtungsbahn aufgebracht, welche durch ihre hohe Dehnfähigkeit einen dauerhaften Anschluss gewährleistet.

Durch genaue Planung und einem eingespielten Montage Team, war es möglich die Grundkonstruktion mit Verglasung und entsprechenden Bauanschlüssen in zehn Stunden fertigzustellen.

Zum Schutz der Abdichtung, erfolgte eine Verblechung mit weiß beschichtetem Aluminiumblech, welche nach vorherigem Ausmessen gefertigt wurde, und am vierten Tag den Abschluss der Anschluss- und Außenarbeiten bildete.

 


Nach Fertigstellung der äußeren Anschlüsse erfolgte das dampfdichte Versiegeln der inneren Baufugen und Anschlüsse.
Um eine optisch und isolationstechnisch einwandfreie Raumwand zu erstellen, wurden auf dem Rohbeton Holzriegel im Rasterabstand montiert, welche die Grundlage für eine isolierte Innenwand ergaben.

Die Zwischenräume wurden mit 100 mm Steinwolle belegt, welche durch eine 12 mm dicke OSB Platte gehalten werden, und als Träger der Dampfsperre dienen.
Das Bewähren der OSB Platten mit selbstklebender Aluminiumfolie und das Abkleben aller Baufugen, verhindert ein Eindringen von Feuchtigkeit in die Isolationsebene.

Vor diese isolierende und dampfdichte Konstruktion wurde eine freistehende Gipskartonwand erstellt die gleichzeitig als Verblendung der Installationsebene verwendet wurde hinter der notwendige Stromleitungen und Steuerungselemente für Dachflächenfenster und Sonnenschutz verlegt wurden.


Die weitere Gestaltung (Boden, Wände und Decke) wurde von der Auftraggeber zum Teil in Eigenleistung erbracht.

Dank sorgfältiger Planung in enger Zusammenarbeit mit dem Bauherren, professioneller Fertigung und Montage konnten wir den Wünschen unseres Auftraggebers in vollem Umfang gerecht werden.



Weitere Beispiele aus den Bereichen:


 Wintergarten
 Überdachung
 Sonderkonstruktionen
 Wohnraumerweiterung


© 2005 by Schulz

Schulz Wintergarten Systeme ist Ihr kompetenter und versierter Ansprechpartner für Wintergärten. Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen und anschauliche Beispiele vom Profi zu diesen Themen:
Wintergarten, Glaskonstruktionen und Kuppeln, Faltelemente, Falttüren, Fenster, Alufenster,
Lüftungssysteme, Türen und Tore, Balkongeländer und Zäune, Pfosten-Riegel-Fassaden, Brand- und Rauchschutz, Sonnenschutz und Sichtschutz, Anbau und Umbau, und vieles mehr...